Kontakt: +49 (0) 4471 961 0

Events

Schulranzenparty 2018

ABC-Schützen machen Autohaus unsicher

Die alljährliche Schulranzenparty beim Autohaus Südbeck fand einmal mehr großen Anklang bei angehenden ABC-Schützen. Rund 300 Kinder machten sich das Autohaus in der Daimlerstraße zu Eigen.

Unter dem Motto „Fit für die Schule“ startete die Schulranzenparty und schon früh machten sich Eltern mit ihren Kindern auf den Weg zum Autohaus Südbeck. Die Firma Carl Holterhus erklärte den Besuchern, dass Schulranzen nicht gleich Schulranzen ist. Klar war, dass Jungs eher den Polizeiwagen als Motiv wählen, während bei Mädchen natürlich die pinken Farben bevorzugen. „Neben der Optik ist es aber vor allem der sachgemäße Gebrauch, Passgenauigkeit und die ergonomischen Komponenten eines Ranzens, die ein angenehmes Tragen der bisweilen schweren Schultasche ausmachen.“ ergänzt Markus Holterhus, Geschäftsführer des Cloppenburger Lederwarenhändlers Carl Holterhus. Neben der Ausrüstung für den ersten Schultag machte die Kreisverkehrswacht um Verkehrssicherheitsberater Achim aber auch auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam. Die Nutzung von Kindersitzen, Fahrradhelmen und die Sensibilisierung für die Gefahren auf dem Schulweg sind Wach seit jeher ein Anliegen. Beeindruckt zeigten sich Eltern und Kinder vom Nutzen eines Fahrradhelms, den Wach anschaulich machte. Der Fahrradhändler GZM Belling hatte entsprechendes Material vor Ort, so dass fortan der Helm beim Fahrradhelm nicht mehr infrage steht. Natürlich durften auch Spiel und Spaß nicht fehlen. Die Kinderturnsparte des TV Cloppenburg hatte ein „Airtrack“ aufgebaut, auf dem die kleinen Besucher munter hopsen durften.
„Es ist immer klasse zu sehen, wie viel Leben in der Schulranzenparty steckt. Ein herrlich buntes Programm, das auch Sinn macht. Eltern und Kinder nehmen bei der Veranstaltung neben dem Ranzen vor allem auch viel nützliches Wissen mit.“ resümiert Udo Schene Marketingleiter beim Autohaus Südbeck.

Südbeck Audi quattro Cup 2017

Das Sieger-Duo Andreas Muhle und Detlef Ovelgönne (Bildmitte) eingerahmt von den platzierten Teams und Turnierorganisatoren. (Foto: Autohaus Südbeck)
Das Sieger-Duo Andreas Muhle und Detlef Ovelgönne (Bildmitte) eingerahmt von den platzierten Teams und Turnierorganisatoren. (Foto: Autohaus Südbeck)

Duo Muhle/Ovelgönne fährt zum Bundesfinale

Thülsfelde (us). Im Rahmen des Südbeck Audi quattro Cups 2017 haben hat sich das Duo Andreas Muhle und Detlef Ovelgönne das Ticket für das Bundesfinale gesichert.
Die Anlage des Golfclubs Thülsfelder Talsperre präsentierte sich bestens präpariert. Eentgegen der Wetterprognosen starteten rund 90 Golfer bei Sonnenschein zur 13. Auflage des Südbeck Audi quattro Cups und eiferten der Qualifikation für das Bundesfinale und begehrten Sachpreisen nach. Nach 18 Löchern und rund fünf Stunden besten Golfsports hatte das Duo Andreas Muhle und Detlef Ovelgönne die Nase vorn und sicherte sich das Ticket für das Bundesfinale. Das Siegerteam distanzierte Marcus Lanfer/Stefan Schütte sowie Ludger Behrens/Christian Porada knapp und tritt Ende August nunmehr auf dem traditionsreichen Arnold Palmer Kurs in Berlin/Scharmützelsee an. Der Sieger des Bundesfinals fährt dann zum Weltfinale, das Ende 2017 in Mexiko stattfinden wird. GCTT- und Südbeck-Verantwortliche resümierten am Ende einmal mehr ein gelungenes Turnier mit einem verdienten Siegerteam.

Formel C lockt tausende Besucher und liefert "soundbattle" mit eindeutigem sieger

Cloppenburg (us). Die große Autoshow Formel C im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags in Cloppenburg war einmal mehr ein voller Erfolg. Tausende Besucher strömten bei frühlingshaftem Wetter und tollem Rahmenprogramm durch die Cloppenburger City.

Die Cloppenburger Autohäuser legten sich mächtig ins Zeug und präsentierten ihr aktuellen Modelle in und um die Fußgängerzone. Schon weit vor dem offiziellen Beginn waren allerhand Kibeitze unterwegs, um sich mit den bisweilen PS-starken Boliden zu beschäftigen. Ab 13 Uhr wurde es dann voll und tausende Besucher bahnten sich den Weg durch die Lange Straße, Bahnhofstraße und Mühlenstraße. Mitten im Geschehen das Autohaus Südbeck und "Rasch" Automobile. Im Herzen der Innenstadt auf dem LzO-Vorplatz warteten aktuellsten und angesagesten Modelle von Seat, Volkswagen, VW Nutzfahrzeuge und Audi auf ihre Interessenten. Highlight war indes ein alter Bekannter. Der Volkswagen 1200, besser bekannt als "Käfer", aus dem Jahr 1967 war der absolute Hingucker vor der Südbeck Volkswagen "Erste Liebe Lounge". Natürlich kam auch nicht der Spaß zu kurz - via Facebook-Live-Übertragung wurden die Kollegen vom Autohaus Lüske kurzerhand zum "Motor-Soundbattle" aufgefordert. Ganz subjektiv betrachtet und natürlich total aus Südbeck-Sicht ist auch der Sieger klar. Nachdem die es zunächst nach einem Sieg für das Cloppenburger Mercedes-Autohaus aussah, riss der kernige, ehrliche Sound des Käfers schließlich das Ruder zu Gunsten Südbecks herum. :-)

Weiterhin stellte Südbeck auch die City Classic Cloppenburg vor. Südbeck Inhaber Andreas Raker fungiert als Schirmherr der Oldtimer Rallye am 26. August und ist bereits als erster Starter zusammen mit Südbeck Marketingleiter Udo Schene für das Rennen, das durch die Klar Kultur & Event GmbH organisiert wird, registriert.

Nach Ladenschluss mussten die Fahrzeuge am Ende wieder die Stadt räumen und machten wieder Platz für entspanntes Bummeln. "Die Formel C ist eine perfekte Plattform für uns Autohäuser und eine tolle Mischung aus spannenden Fahrzeugen gepaart mit einem tollen Einkaufserlebnis. Vielen Dank auch an die CM Cloppenburg Marketing GmbH für die hervorragende Organisation." resümiert Udo Schene die Veranstaltung und freut sich schon jetzt auf die nächste Auflage der Formel C im Frühjahr 2019.

Die Südbeck Gruppe ist bekannt für erstklassige Events. Die Südbeck Gruppe sorgt regelmäßig für besondere Veranstaltungen.

Aktuelles

Diesel-Fahrverbote 02.03.2018

Die Kollegen vom Autohaus Lüske haben die Lage um Diesel-Fahrverbote anschaulich gemacht.

zum Video
Schöne Schale, intelligenter Kern. 07.08.2017

Seit 1975 definiert der neue Polo, was in seinem Segment möglich ist. Und Sie können die 6....

jetzt konfigurieren
90 Jahre #untaggable 01.06.2017

90 Jahre und kein bisschen angestaubt! Das Autohaus Südbeck feiert sein 90-jähriges...

mehr Infos
Ihr Ansprechpartner
Udo Schene
Marketing
Tel. 04471/961-129
eFax. 04471/961-260-129
udo.schene@ah-suedbeck.de